Fakten

Fakten
 

3 Condores AG
Mathias Maurer & Stefanie Maurer-Nübling (VR)
Christophe Lannez
Christian Hausner

Lage:

Valle de Uco in Mendoza, Argentinien ist eine karge Trockensteppe am Fusse der Anden, auf 1150 m. ü. M.

 

Unser Grundstück:   

Saldia del Sol, etwa 1.4 ha, entspricht etwa 2 Fussballfeldern (Koordinaten: 33°35'30.0"S 69°13'03.8"W


The Vines of Mendoza - Salida del Sol auf einer größeren Karte anzeigen)

 

Klima:

trocken (~200 ml Niederschlag/Jahr), sonnig (~300 Sonnentage/Jahr) und von den Temperaturen her gemässigt. Aber grosse Temperaturunterschiede Tag/Nacht und Sommer/Winter. Die Durchschnittstemperatur beträgt ca. 14°C.

 

Boden:

sandiger, kaum verdichteter, poröser, jedoch nährstoffarmer Boden. Die hohe Porosität ist ideal für eine kräftige Wurzelbildung. Je älter die Reben werden, desto tiefer reichen ihre Wurzeln in den Boden (ideal für die Wasseraufnahme aus dem feuchten Unterboden). Über eine Tropfbewässerung wird das Wasser aus Flüssen und Grundwasser-Seen auf die Weinberge verteilt.

 

Frost/Pilzbefall:

Kaum Frostschäden, da es eine kleine Hangneigung gibt (kühle Luft ist schwerer als warme, deshalb bewegt sie sich talwärts). Dank dem sehr trockenen Klima, gibt es keine Probleme mit der Feuchtigkeit im Herbst und dem dadurch verursachten Pilzbefall.

 

Ernteertrag:

Ca. 1 kg pro Rebstock da wir unsere Reben nach der ultra-premium Methode pflegen lassen (d.h. stark zurück schneiden/ausdünnen).

   

Trauben:

 
8164 Malbec-Rebstöcke (62 Reihen, Rhizom/Wurzelstock: 1103P). 1103P sorgt für mittlere bis starke Erträge auf fruchtbarem Boden. Der Vorteil dieses Typs liegt darin, dass sich seine Wurzeln tiefer und breiter in den Boden graben als bei anderen Rhizomen.
 

Fässer:

All unsere Weine (Ausnahme: Rosé) gehen zum Ausbau und zur Reifung ins Fass. Der 3 Estrellas Gran Malbec ist sogar die ganze Zeit, also auch während der Fermentation, im Fass. Wir verwenden französische Eichenfässer des Hersteller: Boutes (in Narbonne/Beychac und Caillau)
 
Factsheet 3 Condores AG (PDF)